• Kontakte reduzieren

  • Abstand
    halten
  • Hände
    waschen

  • Maske
    tragen

Wir sind stärker! Niedersachsen gegen Corona

Bei den aktuell hohen Infektionszahlen ist es wichtig, dass wir unsere Kontakte so weit wie möglich reduzieren und uns auch weiterhin an die vorgeschriebenen Abstands-, Kontakt- und Hygieneregeln halten. Mit unserer Kampagne wollen wir Menschen in Niedersachsen daran erinnern, sich und andere vor einer Infektion durch das Coronavirus zu schützen.

Wenn Sie aktuell impfberechtigt sind, erhalten Sie einen Wartelistenplatz über die Hotline: 0800 99 88 665 oder das Online-Portal.
Erfahren Sie mehr zur Corona-Schutzimpfung

Home Office und seine Tücken – auch wenn uns die Corona-Zeit gerade vor die ein oder andere Herausforderung stellt, wissen wir Niedersächsinnen und Niedersachsen, dass wir zusammen halten und alle an einem Strang ziehen. Für uns und für andere.

Von Anfang an war klar: Die Kampagne soll nicht mit einem erhobenen Zeigefinger daherkommen, sondern positiv, nahbar und motivierend sein – auch in heraufordernden Zeiten wie diesen – stets gewürzt mit einer Prise trockenem Humor. Typisch niedersächsisch eben.

Seit Ausbruch der Corona-Krise haben wir tausendfach gesehen, dass sich Niedersächsinnen und Niedersachsen gegenseitig helfen und füreinander da sind. Ein Motiv, das wir immer wieder in unserer Kampagne aufgreifen.

Und natürlich werden wir nicht müde, immer wieder das richtige Verhalten anzusprechen. Bei uns heißt das ganz einfach: Kontakte reduzieren, Abstand halten, Hände waschen. Maske tragen.

Die Kampagne im Netz

Günther, der Treckerfahrer

„Achtsam bleiben, munter bleiben“ – Günther, der Treckerfahrer erklärt den Corona-Alltag.

Dietmar Wischmeyer alias Günther, der Treckerfahrer berichtet von den Tücken, aber auch den Chancen des Alltags mit Corona in Niedersachsen.

Die Audiodateien zum Downloaden und nochmal Anhören finden Sie hier:
Zum Downloadbereich

#WirSindStärker Foto-Tour

Unter dem Motto #Wirsindstärker sind wir zwei Wochen in ganz Niedersachsen unterwegs. Im Rahmen unserer Kampagne #NiedersachsenGegenCorona können Niedersächsinnen und Niedersachsen zeigen, dass sie zusammenhalten und gemeinsam stärker sind.

Mehr Fotos zur Tour finden Sie hier:

Zur Galerie

Eigeninitiative auf Niedersächsisch.

Making of Social Media

Einmal auf einem Plakat oder Anzeige lächeln und in ganz Niedersachsen gesehen werden? Bei uns ist das möglich! Denn immer wieder suchen wir Niedersächsinnen und Niedersachsen, die Teil unserer Kampagne werden. 

Auf Facebook, Instagram oder Twitter finden Sie kleine und große Mitmach-Aktionen von „Wir sind stärker! Niedersachsen gegen Corona“. Und wenn Sie denken, dass es das eine Foto aus Niedersachsen oder die eine Überschrift in der Kampagne noch geben sollte, schicken Sie uns einfach Ihre Ideen!
Wir schauen uns das an, versprochen! 

Infos zur aktuellen Lage

Informieren Sie sich über die aktuelle Corona-Situation in Niedersachsen und wo Sie bei Bedarf Hilfe bekommen. Ganz egal, ob es dabei um die Infektion mit dem Virus oder die persönlichen Folgen der Pandemie geht. Wir unterstützen Sie, denn wir in Niedersachsen halten zusammen und helfen uns gegenseitig.

Aktuelle Lage der Corona-Infektionen in Niedersachsen und Deutschland

Infektionsgeschehen in Niedersachsen

Infektionslage in Deutschland

FAQ

Erste Hilfe bei Verdacht auf Infektion mit dem Corona-Virus

Das sollten Sie zuerst tun

Alle Hotlines auf einem Blick

Im Downloadbereich finden Sie Plakate, Postgrafiken, Bilder und Storys zum Teilen.

Weitere Initiativen

Was uns in Niedersachsen auszeichnet: Wir halten zusammen. Viele Initiativen und Bündnisse bieten Unterstützung an, ob mit konkreten Hilfsangeboten oder einfach mit Gesprächen. Sie alle arbeiten dafür, dass wir gemeinsam gut durch diese schwierige Zeit kommen.

Und alle unterstützen sich gegenseitig – ganz auf Niedersächsisch eben.

Niedersachsen hält zusammen

Niedersachsen hält zusammen

Zusammen gegen Corona

Zusammen gegen Corona | Bundesministerium für Gesundheit